Gemeindechor

Chor
DER CHOR DER GEMEINDE

hat sich aus einer im Jahre 1970 gegründeten Schola entwickelt. Gegenwärtig bilden ca. 40 Frauen und Männer die Chorgemeinschaft. Ziel des Chores ist es, in erster Linie den Gemeinde-gesang zu unterstützen und gegebenenfalls mehrstimmig zu begleiten. Daraus folgt, dass der Schwerpunkt nicht im Vortrag von Chorsätzen liegt. Es werden auch keine Konzerte veranstaltet beziehungsweise der Chor verzichtet ebenfalls auf eine Teilnahme an Konzerten anderer Gemeinden.

Der Chor macht es sich zudem zur Aufgabe, mit möglichst – von der Musik und den Texten her – zeitgemäßen Liedern den Gemeindegesang zu bereichern. Jeder, der Freude am Gesang hat, ist der Chorgemeinschaft willkommen. Da sich der Chor nicht die Höchstleistung als vorrangiges Ziel setzt, werden bei neu eintretenden Mitgliedern auch keine besonderen musikalischen Kenntnisse oder Begabungen vorausgesetzt.

Der Chor trifft sich in der Regel einmal in der Woche, am Dienstag, zur Probe. In den Zeiten nach den großen Festen erfolgen die Proben im 14tägigen Abstand. Dem Chor steht ein Leitungsteam vor, das mit dem Chorleiter und zuständigen Seelsorger aus sechs Personen besteht. Dieses Team kümmert sich um alle Belange im organisatorischen und musikalischen Bereich.

Um die Verwaltung und Sicherung des Notenbestandes sind zwei Notenwarte bemüht. Das Leitungsteam und die Notenwarte werden nach jeweils zwei Jahren neu gewählt. Neben kleineren Festen und Veranstaltungen findet einmal im Jahr ein Chorwochenende in einem auswärtigen Haus statt. Zur Kostendeckung für besondere Anlässe zahlen die Mitglieder des Chores € 1,- monatlich in eine Kasse ein.

Heinz Kleff

Kontakt

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Gemeindebüro der Franziskus-Gemeinde
Gleiwitzstr. 283, 44328 Dortmund
Telefon: 0231 923020-0
Fax: 0231 923020-18
E-Mail: buero.franziskus-gemeinde[at]kirche-dortmund-nordost.de
Öffnungszeiten Büro: Mo – Do 10.00 – 12.00 und Do 17.00 – 18.00